*
logo120

Menu
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen?

Impressum

Firmenname:
Angel- und Seetouristik GmbH Warnemünde
Anschrift:
 Am Bahnhof 5
18119 Warnemünde
Deutschland
Telefon:
 0381-5192012
Fax:
 0381-5192013
Email:
Geschäftsführer:
 Tilo Rössler
Registergericht:
 Amtsgericht Rostock, HRB 2242
Zuständige Aufsichtsbehörde:
 Seeberufsgenossenschaft Hamburg
Umsatzsteuernummer:
 079/105/02314 
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
 Tilo Rössler
Haftungshinweis:
Die Angel- und Seetouristik GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Dies gilt auch für alle Verbindungen ("Links"), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Die Angel- und Seetouristik GmbH ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Die Angel- und Seetouristik GmbH behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Die auf dieser Homepage veröffentlichten Fotos und Texte dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Web@Masters HDSwebportal für andere Veröffentlichungen genutzt werden.

Web@Master: HDSwebportal Dipl. Ing. Günter Gräßler
12623 Berlin, Wilhelmsmühlenweg 161 B

 Homepage: www.hds-webportal.de
 E-Mail: info@hds-webportal.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1.Allgemeines
Die Angel -und Seetouristik GmbH Warnemünde bietet ganzjährig Tages-Angelfahrten
sowie See- Hafen- und Erlebnisfahrten auf 5 Fischkuttern an. Die Technologie an Bord entspricht dem nautischen und technischen Sicherheitsstandard sowie den Auflagen der Europäischen Union und der See-Berufsgenossenschaft.
2.Buchung und Bestätigung
2. a.)Mit der Buchung einer Ausfahrt durch den Kunden, die mündlich, fernmündlich,
        schriftlich, per Fax, E-Mail oder per Internet vorgenommen werden kann, gehen
        beide Parteien einen Reisevertrag bzw. Beförderungsvertrag ein.
2.b) Die Bestätigung der Buchung erfolgt:
 - bei Einzelpersonen mündlich bzw. durch Buchungsbestätigung
 - bei Buchung des gesamten Schiffes grundsätzlich nur durch Schiffsvertrag in 
         Schriftform
2.c) Werden mehrere Reiseteilnehmer angemeldet, so haftet der Anmeldende  für die  
         vertragliche Erfüllung.( Bezahlung nach Personenzahl lt. mündlicher oder
         schriftlicher Bestellung)
3.Bezahlung
 
Die Bezahlung der Fahrtkosten erfolgt über Rechnungslegung im voraus, sofern es nicht anders vereinbart wurde.
Der Anmeldende erhält als Reisebestätigung einen Schiffsvertrag bzw. Buchungsbestätigung.
Die Rechnungslegung geht dem Anmeldenden spätestens 60 Tage vor Reisebeginn zu. Daraufhin hat der Auftraggeber, sofern nicht anders angegeben, bis mindestens 30 Tage vor Fahrtbeginn den vereinbarten Preis auf das angegebene Konto zu überweisen.
Erfolgt die Zahlung bis zur Fälligkeit nicht, so hat die GmbH das Recht, die Buchung mit sofortiger Wirkung zu stornieren. Die Stornogebühren richten sich nach Punkt. 4
 
 
4.Rücktritt und Stornierungsfristen
 
Vor Reisebeginn kann der Kunde jederzeit den Rücktritt von der Fahrt erklären.
Im Falle eines Rücktrittes sind Stornierungsfristen und Rücktrittskosten zu beachten.
4.1. Stornierungsfristen bei Einzelbuchungen
      a) Die Aufhebung der Buchungs-/Auftragsbestätigung durch den Kunden ist der GmbH
          spätestens 10 Kalendertage vor Antritt der Fahrt mitzuteilen.
      b) Bei nicht rechtzeitig erfolgter Rücktrittserklärung  werden dem Kunden 50 % des
          vereinbarten Fahrpreises in Rechnung gestellt.
      c) Reisen w e n i g e r als ursprünglich gebuchte Fahrgäste an, zahlt der Anmeldende
          entsprechend Pkt. 2 c - 50% des Fahrpreises für die fehlende Person bzw.
          stellt der Schiffsführer die Personalien fest. Durch die Geschäftsleitung wird
          gegenüber diesem Personenkreis Pkt. 4.1.b zur Anwendung gebracht.
      d) Bei unentschuldigtem Nichterscheinen werden 100% in Rechnung gestellt.
4.2. Stornierungsfristen eines Schiffsvertrages
a)      Der Rücktritt vom Vertrag ist schriftlich zu erklären, auch Fax. und E-Mail.
      b) Kündigt der Kunde bis zu einem Zeitraum von 30 Tagen vor der geplanten Fahrt,
           erhält er den überwiesenen Fahrpreis zurück.
c)      Kündigt der Kunde 48 Stunden vor Fahrtantritt schuldet er der GmbH
      75 % des   Fahrpreises.
d)      bei einer Kündigung ab 24 Stunden hat die GmbH Anspruch auf 100 %.
5. Versicherungen
    Für den Abschluss erforderlicher Versicherungen, wie beispielsweise Reiserücktrittskosten,
    Haftpflicht-, Unfall- und Reisegepäckversicherung, sorgt der Reiseteilnehmer selbst.
    Für Schäden, die dem Fahrgast aus dem Betrieb eines Fahrzeuges (Kutter) oder einer Havarie
    entstanden sind, tritt die
 Haftpflicht-Versicherung der GmbH in Kraft. Sie haftet jedoch nicht
    für an Bord abhanden 
gekommene oder beschädigte Gegenstände bzw. Wertsachen.
6. Leistungs  -und Preisänderungen
    Die GmbH behält sich vor, die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten Preise
    Im Fall der Erhöhung der Beförderungskosten (Kraftstoffe) oder der Abgaben für
    Bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Liegeplatzgebühren, in dem Umfang zu ändern,
    wie sich deren Erhöhung pro Person auf den Fahrpreis auswirkt.
7. Haftung des Kunden
     a)   Jeder Reiseteilnehmer ist an die für die Durchführung der Fahrt erforderlichen
           Anweisungen von Kapitän oder Besatzung gebunden.
           Der Fahrgast verpflichtet sich, das Eigentum der GmbH pfleglich zu behandeln.
            Er haftet für alle Schäden, die fahrlässig oder mutwillig herbeigeführt werden.
b)      Sollte eine Fahrt infolge Schlechtwetters nicht durchgeführt werden, wird diese 
ersatzlos gestrichen. Der Reiseteilnehmer hat jedoch Anspruch auf Erstattung
des bereits gezahlten Fahrpreises.
Die GmbH übernimmt k e i n e Haftung für entstandene Kosten.
       c)   Eine Haftung der Angel- und Seetouristik GmbHf ür die Durchführung sowie die
             Kosten für An- und Abreise, Verpflegung und Unterkunft des Kunden zum Liege-
             platz des Schiffes ist ausgeschlossen, und nicht Gegenstand des Vertrages..
d) Der Kunde wird gebeten sich 30 Minuten vor Beginn der Abfahrt an Bord des Kutters einzufinden. Sollte der von Ihnen gebuchte Platz nicht 15 Minuten vor Beginn der Fahrt belegt sein, ist der Kutterführer berechtigt, den Platz anderweitig zu vergeben.( nur bei Einzelbuchungen)
e). Werden die Kutter am Reisetag durch unentschuldigtes Fernbleiben der Fahrgäste nicht ausgelastet, ist der Kutterführer berechtigt, Umbesetzungen auf andere Schiffe vorzunehmen, um eine betriebswirtschaftlich vertretbare Auslastung zu erreichen.
     Der schon eingenommene Platz ist auf dem Wechselfahrzeug nicht garantiert.
    ( Das gilt nicht für Buchung des gesamten Schiffes).
f)      Der Kutterführer ist berechtigt, bei Ereignissen wie Sturm, Nebel oder Eisgang die
festgelegte Abfahrts- und Ankunftszeit im Interesse der Sicherheit der Fahrgäste
selbständig zu verändern.     
       g). Der Fahrpreis staffelt sich bei widrigen Witterungsbedingungen wie folgt:
bei Auslaufen und unverzüglicher Rückkehr                     20 %
Fahrtdauer bis  4 Std.                                                                  50 %
Fahrtdauer von 4 Std. bis Fahrtende                                           100 % 
    
            Bei See -und Hafenrundfahrten analog, entsprechend der gebuchten Fahrtzeit.
 
           
h)       Das Mitbringen von Getränken jeglicher Art an Bord ist nicht gestattet.
   Alkoholisierte Fahrgäste können von der Fahrt ausgeschlossen werden.
  
    8. Sonstiges
 
        Beanstandungen sind der GmbH innerhalb von 5 Tagen mitzuteilen.
        Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Rostock.
           
Warnemünde, Stand 01. 01. 2012
Tilo Rössler            
Geschäftsführer        





 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail